Ich bin gerade zu Besuch bei Freunden und meine liebe Freundin hat mir dieses Bett in meiner Lieblingsfarbe gemacht mit dieser wunderschönen Bettwäsche. Ich habe darin geschlafen, wie eine Königin.

Ich habe ihre Liebe gespürt mit der sie mir dieses Bett bereitet hat. Sie hat mein  berührt und es fühlt sich wohlig weich an.

 

IMG_2754

 

Das war nicht immer so. Viele Jahre habe ich eine Mauer um mein Herz gehabt. Zu viele verletzende Erfahrungen. Niemand sollte mehr zu mir durchdringen und mir Schmerzen bereiten können. Doch der Preis war hoch. Ich spürte keinen Schmerz, aber ich spürte auch keine LIEBE. Ich fühlte mich nicht geliebt und auch nicht zugehörig.

Heute bin froh, dass die Mauer nicht mehr da ist. Zumindest nur noch wenig und mit vielen Durchbrüchen. Es lohnt sich, sie abzutragen.
Durch die Vielfalt der Gefühle die ich nun wahrnehme, spüre ich mich voll LEBENDIG, geliebt und bin berührbar.

Wie die Mauer weg geht? Mhhhh…
Ich spüre in mich rein. Versuche wahrzunehmen was ist. Immer wieder. Bis ich etwas fühle. Und ich übe zu zulassen, dass die LIEBE meines Gegenübers mich berührt.

JA und manchmal ist da auch Schmerz in der Begegnung mit Anderen.
Halt das volle LEBEN. In allen Facetten.

LOVE AND ABUNDANCE
Deine Kati